+
Roger Moore (l-r), Timothy Dalton, Daniel Craig, Sean Connery, George Lazenby und Pierce Brosnan in Wachs.

Agenten in Wachs

Sechs Mal 007: Geballte Bond-Power in Berlin

Berlin - Viele halten Sean Connery für den einzig wahren James Bond, bei den 007-Fans in New York und London, wo die Figuren bereits gezeigt wurden, hatte aber ein anderer die Nase vorn.

Zwar ohne Wodka-Martini, aber dafür im edlen Smoking: Wachsfiguren aller sechs bisherigen James-Bond-Darsteller sind am Dienstag in Berlin enthüllt worden. Bis Ende des Jahres zeigt das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds die Figuren des Kult-Spions.

Sean Connery, George Lazenby, Roger Moore, Timothy Dalton, Pierce Brosnan und Daniel Craig - die Figuren aller Darsteller waren bei der Enthüllung mit dem britischen Botschafter Sir Sebastian Wood erstmals in Deutschland zu sehen.

Zuvor wurden die Wachsfiguren bereits in London und New York ausgestellt. Und ein Bond kam bei den Besuchern besonders gut an: "Daniel Craig war der unangefochtene Liebling", sagte Pressesprecherin Nina Zerbe. Überraschenderweise sei Craig vor allem bei den männlichen Besuchern beliebt.

Der Vertrag von Craig als Bond-Mime lief nach seinem vierten Einsatz als Geheimspion im Film "Spectre" aus. Welcher Schauspieler als nächstes in die Rolle des charmanten Spions schlüpft, ist noch unklar.

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Costa Ricas Präsident greift für Emma Stone in die Tasten
In der Musical-Romanze "La La Land" lässt sich Emma Stone von Ryan Gosling verzaubern. Gelingt das auch dem costa-ricanischen Präsidenten Luis Guillermo Solís?
Costa Ricas Präsident greift für Emma Stone in die Tasten
Die elf größten Anfängerfehler im Karneval
In Köln darf man nicht "Helau" rufen, das weiß fast jeder. Dass man unter bestimmten Umständen aber auch nicht "Kamelle" rufen darf, das ist schon weniger bekannt. Und …
Die elf größten Anfängerfehler im Karneval
Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
München - Die Buchautorin und Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot. Sie erlag am Donnerstag im Alter von 67 Jahren in München einem Krebsleiden.
Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
London - Aufregende Tage für Naomie Harris: In London hat sie von der Queen den Ritterorden verliehen bekommen, am Sonntag hat Schauspielerin in Los Angeles Chancen auf …
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden

Kommentare