Wurde bei Dreharbeiten am Set im Gesicht verletzt und musste mit acht Stichen genäht werden: Daniel Craig.

James-Bond-Darsteller Daniel Craig am Set verletzt

London - James-Bond-Darsteller Daniel Craig (40) hat sich bei Dreharbeiten zum neusten 007-Film verletzt. Ein Schauspiel-Kollege habe ihm versehentlich einen Schlag ins Gesicht versetzt, wie der britische Schauspieler der Zeitschrift "Elle" sagte.

Die Wunde musste mit acht Stichen genäht werden. "Das war ein dummer Zwischenfall, weil wir die Dreharbeiten unterbrechen mussten." Aber ein hervorragender Schönheitschirurg habe sich um ihn gekümmert. Der neue Bond "Quantum of Solace" feiert Ende Oktober Weltpremiere in London. Darin spielt Craig zum zweiten Mal den Geheimagenten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Michael Palin wurde von Prinz Philip gewarnt
Der britische Prinzgemahl Philip ist berühmt für seine Bonmots - und auch im Gespräch mit Michael Palin hat er kürzlich wieder eine besondere Bemerkung fallen lassen. …
Michael Palin wurde von Prinz Philip gewarnt
Neil Patrick Harris ganz verliebt in seinen Mann
"Die Liebe ist nie weniger geworden", hat Schauspieler Neil Patrick Harris vor kurzem über seine Beziehung zu Ehemann David Burtka gesagt. Klar, dass auch dessen …
Neil Patrick Harris ganz verliebt in seinen Mann
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods saß berauscht hinter dem Steuer und verbrachte mehere Stunden in Polizeigewahrsam. Jetzt hat der Golfstar Stellung dazu genommen.
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Jupiter - Nach seiner Festnahme wegen Autofahrens unter mutmaßlichem Rauschmitteleinfluss hat sich der frühere Golf-Superstar Tiger Woods erstmals öffentlich zu Wort …
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme

Kommentare