Wurde bei Dreharbeiten am Set im Gesicht verletzt und musste mit acht Stichen genäht werden: Daniel Craig.

James-Bond-Darsteller Daniel Craig am Set verletzt

London - James-Bond-Darsteller Daniel Craig (40) hat sich bei Dreharbeiten zum neusten 007-Film verletzt. Ein Schauspiel-Kollege habe ihm versehentlich einen Schlag ins Gesicht versetzt, wie der britische Schauspieler der Zeitschrift "Elle" sagte.

Die Wunde musste mit acht Stichen genäht werden. "Das war ein dummer Zwischenfall, weil wir die Dreharbeiten unterbrechen mussten." Aber ein hervorragender Schönheitschirurg habe sich um ihn gekümmert. Der neue Bond "Quantum of Solace" feiert Ende Oktober Weltpremiere in London. Darin spielt Craig zum zweiten Mal den Geheimagenten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Er ist nervig, kann wehtun und sieht unschön aus: ein Pickel. Mit gewissen Mitteln und Methoden kann man die Unreinheit jedoch fast verschwinden lassen.
Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Avril Lavigne - dieser Name birgt Gefahr. Jedenfalls, wenn man den US-Softwarehersteller McAfee fragt.
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Seit vielen Jahren sitzen Dieter Bohlen und Bruce Darnell Seite an Seite in der Jury der RTL-Castingshow "Das Supertalent". Seinen "Zwilling" lobt der Pop-Titan in den …
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell

Kommentare