+
James Franco schämt sich für seinen Flirt mit einer Minderjährigen.

Mit 17-Jähriger geflirtet

James Franco „beschämt“ über Anbagger-Aktion

New York - Der amerikanische Schauspieler James Franco (35) hat sich zum Flirt mit einer 17-Jährigen über das Online-Netzwerk Instagram bekannt. Er sei „beschämt“, sagte er.

Er sei „beschämt“, sogar „doppelt beschämt“, bekannte der Film- und Bühnenstar („Spring Breakers“) in der US-Magazinsendung „Live! With Kelly and Michael“. Nach einem Bericht der „Los Angeles Times“ vom frühen Samstag hatte Franco die junge Schottin vor einem Broadway-Theater in New York angesprochen. Dort tritt er in Kürze in John Steinbecks „Von Mäusen und Menschen“ auf.

Franco fragt Touristin, ob sie Boyfriend habe

Nach der ersten persönlichen Begegnung befragte Franco die minderjährige Touristin über Instagram, wie alt sie sei, wo sie in New York wohne, ob sie einen Boyfriend habe und ob sie sich mit ihm treffen wolle. Ungeachtet seiner Bitte, nicht über den Flirt zu sprechen, verbreitete die Schottin Francos Texte über weitere Sites wie Gawker und Imgur. Er sei ein Novize, was Social-Media-Kontakte angehe, bekannte Franco in der Magazinsendung, und hätte es besser wissen müssen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fans entsetzt: Carmen Geiss postet sehr freizügige Schwangerschafts-Fotos
Carmen Geiss hat es mal wieder in die Schlagzeilen geschafft. Allerdings hat sie mit diesen Schnappschüssen aus alten Zeiten, die sie halbnackt mit Schwangerschaftsbauch …
Fans entsetzt: Carmen Geiss postet sehr freizügige Schwangerschafts-Fotos
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Isabelle Huppert: "Auch Frauen können frauenfeindlich sein"
Die Schauspielerin begrüßt die Debatte hinsichtlich der Diskriminierung von Frauen. Doch sie hat auch negative Erfahrungen mit einigen ihrer Geschlechtsgenossinnen …
Isabelle Huppert: "Auch Frauen können frauenfeindlich sein"
Herzogin Kate: Für dieses Kleid hagelt es massenweise Kritik
Kate Middleton steht wegen ihrer Kleiderwahl bei der Verleihung der britischen Bafta-Awards in der Kritik.
Herzogin Kate: Für dieses Kleid hagelt es massenweise Kritik

Kommentare