Messert-Attacke am Rosenheimer Platz: Täter ist flüchtig

Messert-Attacke am Rosenheimer Platz: Täter ist flüchtig
+
Stolz wie Oscar: James Franco mit seinem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame

James Franco kniet auf seinem Hollywood-Stern

Los Angeles - Der amerikanische Schauspieler James Franco („Milk“, „127 Stunden“) ist am Donnerstag mit einem Stern auf dem berühmten "Walk of Fame" in Hollywood geehrt worden.

Vor jubelnden Schaulustigen kniete der Star auf der frisch enthüllten Plakette, dem 2492. Stern auf dem Bürgersteig. Als Gäste waren der Regisseur Sam Raimi und Komiker Seth Rogen dabei. Unter der Regie von Raimi ist Franco als Zauberer in der Filmfabel „Die fantastische Welt von Oz“ mit den Co-Stars Mila Kunis und Rachel Weisz in den Kinos zu sehen.

Franco will demnächst auch sein Broadway-Debüt geben. Am Mittwoch kündigte er in einer TV-Show an, dass er in der geplanten Theateraufführung von John Steinbecks Roman „Von Mäusen und Menschen“ mitspielen werde. Er würde die Rolle des Wanderarbeiters George übernehmen.

Zuletzt begab sich Franco für Rogens Regie-Debüt „End of the World“ vor die Kamera. 2011 hatte Franco gemeinsam mit seiner Kollegin Anne Hathaway die Oscar-Gala moderiert. Zugleich war er für seine Rolle in „127 Stunden“ für einen Oscar nominiert gewesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Es soll „explosives Material“ über US-Filmproduzent Harvey Weinstein geben, der derzeit mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert wird. Über seine Anwälte lässt er nun …
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx

Kommentare