James Wan dreht "Aquaman"

Los Angeles (dpa) - Nach seinem Kassenerfolg mit "Fast & Furious 7" hat der australische Regisseur James Wan (38) gleich zwei große Verträge in der Tasche.

Wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtete, wird Wan den Superheldenstreifen "Aquaman" und das Science-Fiktion-Spektakel "Robotech" inszenieren.

Für die Rolle des Helden "Aquaman", der unter Wasser atmen kann, hat das Studio Warner Bros. Jason Momoa (35, "Conan") ausgewählt. Über den Drehbeginn wurde noch nichts bekannt. Horrormeister Wan ("Saw", "Insidious") plant zuvor noch die Fortsetzung von "Conjuring - Die Heimsuchung", die in diesem Herbst gedreht werden soll.

"Fast & Furious 7" war im April in den Kinos mit großem Erfolg an den Start gegangen. Der Raserfilm mit dem letzten Auftritt des 2013 gestorbenen Paul Walker spielte weltweit in wenigen Wochen über 1,4 Milliarden Dollar ein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
München - Dieser Frau verzeiht man fast alles – sogar, dass sie sich beim Bohlen-Unfug „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL als Jurorin verdingt. Das ist kein …
Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Die Hochburgen mögen Köln, Mainz oder Düsseldorf sein, aber auch in Berlin weiß man, wie Karneval geht.
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
Blauer Himmel und eine schwebende Karnevalskönigin - in Venedig ist wieder Karneval, Zeit der Masken und extravaganten Kostüme.
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen
Der beste Mann läuft langsamer als im vergangenen Jahr, die schnellste Frau verbessert ihre Zeit. Eine Qual ist es allemal. Nach dem Treppenläufer-Marathon heißt es …
3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen

Kommentare