Jamie Lynn Spears' Eltern mögen den zukünftigen Vater

New York - Auch wenn die Schwangerschaft von Jamie Lynn Spears (16), der jüngeren Schwester von Popstar Britney (26) ein Schock für die Familie war - sie mögen zumindest ihren Freund.

Casey Aldridge (18) gehe seit Jahren in der Familie aus und ein, sagte ein Freund der Familie dem US-Magazin "People". "Er kümmert sich sehr rührend um Jamie Lynn. Immer wenn etwas schief ging, war er für sie da", so der Insider. In der Öffentlichkeit war Aldridge bisher kaum gesichtet worden. Er hatte seine Freundin nur gelegentlich zu Partys in Hollywood begleitet. Die beiden wuchsen nur 50 Kilometer entfernt voneinander auf.

Während Jamie Lynn für den Kinder- und Jugendsender Nickelodeon die Serie "Zoey 101" drehte, wohnte Casey zusammen mit ihr bei ihrer Mutter Lynne Spears (52). Er fuhr seine Freundin jeden Tag zu den Dreharbeiten. "Er wird sich auch um das Baby kümmern. Er ist nicht der Typ, der sie damit allein lässt. Das Baby war überhaupt nicht geplant, aber er wird ein guter Vater sein", so der Insider. In der TV-Serie "Zoey 101" wirbelt Jamie Lynn als einziges Mädchen ein ganzes Jungen-Internat durcheinander.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare