Jamie Lynn Spears hatte eine perfekte Geburt

New York - Nur wenige Wochen nach Ankunft ihrer Tochter Maddie Briann hat Jamie Lynn Spears (17), die kleine Schwester von Pop-Star Britney Spears (26) zum ersten Mal über ihre Geburt gesprochen.

Sie war sehr nervös, aber es lief alles gut, sagte die jüngere Spears dem britischen Magazin "OK!". "Alles kam zusammen. Ich war genau im Zeitplan. Ich hatte ein perfekte Schwangerschaft und eine perfekte Geburt. Ich hatte viel Glück", sagte die Nachwuchsschauspielerin. Am schönsten fand sie es, als ihr Verlobter, Casey Aldridge (19) seine kleine Tochter zum ersten Mal im Arm hielt. "Es war das coolste. Er sah so glücklich aus und das machte mich zum glücklichsten Mensch der Welt", so Spears. Ihre ganze Familie sei bei der Geburt im Krankenhaus gewesen, aber nur Aldridge durfte mit in den Kreissaal. "Es war ein ganz großer Tag. Es hat mir viel bedeutet, meine ganze Familie da zu haben, auch meine Schwester. Alle kamen angeflogen, um zu feiern".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare