+
Koch aus Leidenschaft - Jamie Oliver. Foto: David Sandison/Archiv

Jamie Oliver kocht auch zu Hause gern selbst

Berlin (dpa) - Der britische Starkoch und Buchautor Jamie Oliver (40) schwingt auch in der eigenen Küche gern selbst den Kochlöffel. "Ich koche immer zu Hause. Ich liebe es, zu Hause zu kochen, es ist was anderes, ob ich in der Küche koche oder auf der Arbeit", sagte Oliver der Deutschen Presse-Agentur.

"Ich persönlich finde kochen sehr beruhigend. Manche Leute stresst das, ich mache es gern. Meine Frau kocht nicht so oft für mich. Sie findet es gut so."

Oliver glaubt, dass auch seine Kinder sein Essen mögen - aber es schmeckt nie allen gleichzeitig. "Ich meine, meine Kinder sind normale Kinder, alle vier sind nie zufrieden. Einer ist nicht zufrieden, der andere schon, der dritte halb", sagte er.

"Abendessen im Hause Oliver ist schon chaotisch. Ich versuche, dass es so normal wie möglich bleibt, und das klappt schon ganz gut."

Website Jamie Oliver

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Rio de Janeiro - Nur wenige Stunden nachdem die verkohlte Leiche von Sängerin Loalwa Braz Vieira (“Lambada“) aufgefunden wurde, gab es erste Festnahmen. Es soll ein …
Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
Elf Teilnehmer sind jetzt noch im Urwaldlager in Ost-Australien. Sie spielen noch bis zum 28. Januar um den Titel des "Dschungelkönigs".
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Kommentare