+
Jan Ullrich will Lehren aus seiner Alkoholfahrt ziehen. Foto: Ennio Leanza

Jan Ullrich gelobt Besserung

München (dpa) - Ex-Radprofi Jan Ullrich (41) verspricht, Lehren aus seiner Alkoholfahrt zu ziehen. "Ich laufe mit anderen Augen durch die Welt", sagte er dem Magazin "Bunte".

"Und falls ich irgendwann einmal wieder meinen Führerschein haben sollte, gilt für mich die 0,0-Promille-Grenze." Er hoffe fest, nicht ins Gefängnis zu müssen. Ullrich muss sich in der Schweiz wegen einer Trunkenheitsfahrt vor Gericht verantworten. Das Bezirksgericht in Weinfelden hatte vergangene Woche eine von Staatsanwaltschaft und Verteidigung abgestimmte Bewährungsstrafe abgelehnt. Der frühere Sieger der Tour de France hatte im Mai 2014 mit 1,8 Promille im Blut zwei Autos gerammt. Verletzt wurde niemand.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Rio de Janeiro - Nur wenige Stunden nachdem die verkohlte Leiche von Sängerin Loalwa Braz Vieira (“Lambada“) aufgefunden wurde, gab es erste Festnahmen. Es soll ein …
Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
Elf Teilnehmer sind jetzt noch im Urwaldlager in Ost-Australien. Sie spielen noch bis zum 28. Januar um den Titel des "Dschungelkönigs".
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Kommentare