+
Jane Birkin.

In Locarno

Jane Birkin für Lebenswerk geehrt

Locarno - Die Schauspielerin Jane Birkin ist am Freitagabend auf dem Filmfestival von Locarno mit einem Goldenen Leoparden für ihr Lebenswert geehrt worden.

Die französisch-britische Schauspielerin ist bei dem Festival in der Schweizer Stadt im Kurzfilm "La femme et le TGV" des jungen Züricher Regisseurs Timo von Gunten zu sehen. Auch zwei ältere Filme der einstigen Lebensgefährtin des französischen Sängers Serge Gainsbourg werden auf der Leinwand gezeigt.

Das Filmfestival im Kanton Tessin war am Mittwoch eröffnet worden und läuft noch bis zum 13. August. Knapp 150.000 Zuschauer werden zu den abendlichen Freiluft-Aufführungen auf der Piazza Grande und den anderen Vorführungen erwartet. Insgesamt werden 250 Filme gezeigt, davon 17 im internationalen Wettbewerb.

Neben Birkin werden auch Stars wie Harvey Keitel, Alejandro Jodorowsky, Isabelle Huppert, Bulle Ogier und Stefania Sandrelli erwartet. Am 11. August zeigt zudem der britische Filmregisseur Ken Loach seinen in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichneten Film "I, Daniel Blake".

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlagerstar Vanessa Mai künstlich beatmet - ihre Fans sind in großer Sorge
Vanessa Mai hat sich am Samstag in Rostock bei einer Bühnen-Probe schwer verletzt. Die Sängerin und Ex-DSDS-Jurorin wurde künstlich beatmet.
Schlagerstar Vanessa Mai künstlich beatmet - ihre Fans sind in großer Sorge
Schwedisches Königshaus trauert um Avicii: “Er machte unsere Hochzeit unvergesslich“
Er arbeitete mit Madonna, Coldplay und David Guetta und war einer der bekanntesten DJs: „Avicii“ Tim Bergling ist gestorben. Der Musiker und Produzent wurde im Oman tot …
Schwedisches Königshaus trauert um Avicii: “Er machte unsere Hochzeit unvergesslich“
Mini-Me-Darsteller Verne Troyer ist tot
Fans kannten ihn aus "Harry Potter" und vor allem aus den "Austin Powers"-Filmen. Nun ist der Schauspieler Verne Troyer gestorben.
Mini-Me-Darsteller Verne Troyer ist tot
Rolf Zuckowksi fürchtet sich vor Feministinnen: Werden Lieder genderneutral umgetextet?
Der Liedermacher Rolf Zuckowski befürchtet, dass seine bekannten Texte verändert werden, weil sie nicht als zeitgemäß angesehen werden könnten. 
Rolf Zuckowksi fürchtet sich vor Feministinnen: Werden Lieder genderneutral umgetextet?

Kommentare