+
Jane Fonda soll die Asche ihres toten Hundes mit Badesalz verwechselt haben.

Jane Fonda verwendet Asche ihres Hundes als Badesalz

Los Angeles - Da hätte Jane Fonda wohl besser zweimal hingeschaut: Die Schauspielerin verriet jetzt, dass sie in der Asche ihres toten Hundes gebadet hat. Wie das passieren konnte:

Jane Fonda soll aus Versehen in der Asche ihres toten Hundes gebadet haben. Das verriet die Schauspielerin dem Onlineportal express.co.uk.

"An einem Abend, als ich von der Arbeit nach Hause gekommen bin, habe ich eine Urne auf dem Tisch im Hotelzimmer gefunden. Daneben eine Notiz: 'Bis wir uns wiedersehen'", wird die 73-Jährige zitiert. Die Schauspielerin habe sich gewundert, was in der Urne sei und wer sie dorthin gestellt habe. Sie habe den Inhalt nach einer Begutachtung für Badesalz gehalten. "Also ließ ich mir ein schönes heißes Bad einlaufen und gab etwas von dem 'Badesalz' dazu." Dann sei allerdings ein kleines Stück Knochen aus der Urne gefallen. Erst da soll die geschockte Jane Fonda realisiert haben, dass es sich um die Asche ihres verstorbenen Hundes Roxy handelte.

Das konnte der Schauspielerin die Vorfreude auf die warme Badewanne allerdings nicht nehmen. "Ich habe das Bad trotzdem genommen - und es fühlte sich gut an", gab Fonda zu.

Liebe kennt keine Altersgrenzen

Liebe kennt keine Altersgrenze

sm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Will Ferrell plädiert für Handy-Pausen
Aufs Display starren beim gemeinsamen Abendessen? Das geht eigentlich gar nicht, doch es fällt vielen schwer, das Handy wegzulegen. Will Ferrell regt mit Videos zum …
Will Ferrell plädiert für Handy-Pausen
Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat
Die britische Königin und ihr Mann sind bald seit 70 Jahren verheiratet. Ihren Hochzeitstag am 20. November wollen die beiden aber nicht in der Öffentlichkeit feiern.
Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat
Viele finden Halloween schauderhaft
Kürbis, Kostüme, Süßes oder Saures: Hat sich Halloween in Deutschland etabliert? Dieses Jahr will sich höchstens jeder Fünfte verkleiden, wie eine Umfrage ergab, die …
Viele finden Halloween schauderhaft
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen
Die 134 Seiten umfassende Arbeit "Merkmale sich ausdehnender Universen" wurde binnen Stunden über 60 000 Mal abgerufen. Diesen Ansturm habe das Portal vorübergehend …
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen

Kommentare