+
US-Schauspielerin Jane Fonda hat auch nach ihrer Brustkrebserkrankung im Jahr 2010 keine Angst vorm Tod.

Nach Krebsbefund

Jane Fonda hat keine Angst vorm Sterben

Los Angeles/Berlin - Die zweifache Oscar-Preisträgerin Jane Fonda (75, "Coming Home") hat auch nach ihrer Brustkrebserkrankung im Jahr 2010 keine Angst vorm Tod.

"Das war ein guter Test, weil ich immer gesagt hatte, dass ich keine Angst vorm Sterben habe", sagte Fonda der Talkmasterin Oprah Winfrey (59) im Interview für deren Sendung "Oprah´s Next Chapter" vom Sonntag in einer vom Onlinemagazin "People" vorab gezeigten Szene.

"Weißt du, ich dachte, vielleicht schaffe ich es und vielleicht nicht. Ich bekam keine Angst. Ich hoffe, ich sterbe nicht. Aber ich habe keine Angst vorm Sterben".

Der Tumor sei damals erfolgreich entfernt worden, schrieb "People". Ein Sprecher der Schauspielerin habe danach gesagt: "Sie ist zu 100 Prozent Krebs-frei". 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh

Kommentare