+
Janet Jackson.

Besser spät als nie?!

Janet Jackson (fast 50) soll ihr erstes Kind erwarten

Los Angeles - Fans von Janet Jackson haben seit langem spekuliert, ob es der Sängerin wirklich gut gehe. Immerhin hatte sie ihre Tour nach hinten verschoben. Jetzt gibt es "Big News".

Als Janet Jackson im April ihre “Unbreakable”-Tour nach hinten verschob, kamen Gerüchte hoch, dass sie gesundheitliche Probleme habe. Weit gefehlt. Der Diva geht es besser als je zuvor, weil ihr größter Wunschtraum Wirklichkeit geworden ist.

Die schönsten Baby-Bäuche

Die schönsten Baby-Bäuche

Zwei Wochen vor ihrem 50. Geburtstag verraten Familien-Insider, dass die Sängerin von ihrem Ehemann Wissam al Mana schwanger sei. Es ist das erste Kind für Janet, die laut „Entertainment Tonight“ außer sich vor Glück sein soll. Der Arzt habe ihr geraten, es ruhig angehen zu lassen.

Video: Britney Spears als Jacko: Voll peinlich, Mama!

Britneys kleine Michael Jackson-Imitation im Auto finden ihre Söhne eher peinlich.

Dierk Sindermann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare