Janet Jackson meldet sich mit neuem Album zurück

- Berlin - US-Sängerin Janet Jackson (40) hat einen möglichen Hochzeitstermin im September, den ihr Freund Jermaine "JD" Dupri ins Spiel gebracht hatte, als PR-Gag bezeichnet. "Das war ein Witz", sagte sie am Mittwoch in Berlin. Dort stellte Janet Jackson die erste Single-Auskopplung ihres im September erscheinenden Albums "20 Years Old" vor.

Von dem angeblichen Heiratsdatum an, das ihr Freund und Produzent genannte hatte, werde ihre neue CD in den Plattenläden stehen. Wann - und ob überhaupt - sie zum dritten Mal heiraten werde, ließ Jackson offen. Kinder seien in ihrer Beziehung mit Dupri aber durchaus ein Thema.

"Ich würde gerne Kinder haben. Ich konnte mir das lange nicht vorstellen. Mit Jermaine kann ich es mir vorstellen", sagte die Künstlerin. Ihr Produzent habe zum ersten Mal richtiges Glück in ihr Leben gebracht.

Tabu-Themen bei Jacksons eintägiger Stippvisite in Deutschland waren Bruder Michael sowie die "Nipplegate"-Affäre. Beim "Super Bowl"-Endspiel 2004 hatte Sänger-Kollege Justin Timberlake vor einem Millionen-Publikum Jacksons gepiercte Brust entblößt.

Jacksons aktuelle Single ist der gemeinsam mit dem Rapper Nelly aufgenommene Titel "Call On Me". Das Stück läuft seit diesem Mittwoch als Video-Clip im Musikfernsehen.

www.janetjackson.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar

Kommentare