+
Janet Jackson.

US-Star verschiebt Konzerte

Mysteriöse Operation: Sorge um Janet Jackson

Berlin - Janet Jackson (49) unterbricht wegen einer dringenden Operation ihre "Unbreakable"-Welttournee und verschiebt Dutzende Konzerte.

Ihre Ärzte rieten ihr, sich bald operieren zu lassen, wie die US-Popsängerin auf ihrer Website und auch beim Kurzmitteilungsdienst Twitter in der Nacht zum Freitag mitteilte. "Es bricht mir das Herz, euch sagen zu müssen, dass ich die "Unbreakable"-Tour bis zum Frühling verschieben muss. Alle Termine werden verlegt." Sie bat die Fans, für sie und ihre Familie "in dieser schwierigen Zeit" zu beten. Welche gesundheitlichen Probleme sie hat, teilte Jackson nicht mit.

In Deutschland waren Konzerte im April geplant: in Hamburg (13.4.), Frankfurt (14.4.), Düsseldorf (16.4.) und Berlin (18.4.). Bald werde es neue Konzertdaten geben. Fans sollten ihre Tickets zunächst behalten und sich etwas gedulden, schrieb Jackson, die jüngere Schwester des 2009 gestorbenen "King of Pop", Michael Jackson.

dpa 

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump als Wachsfigur in Madrid
Selbst als Wachsfigur sorgt Donald Trump bei seinen Gegnern für Empörung - für nackte Empörung.
Trump als Wachsfigur in Madrid
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
Eine Show zu seinen Ehren hat Diego Maradona in Neapel zum Anlass genommen, seinen Sohn um Entschuldigung zu bitten.
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot
Berlin - Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, doch Mama und Facebook-Chefin Sheryl Sandberg bleibt hart: Sie seien noch zu jung für das soziale …
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot

Kommentare