+
Es ist aus: Janina Hartwig und Reiner Fischer sind kein Paar mehr. Foto: Britta Pedersen

Janina Hartwig und ihr Freund gehen getrennte Wege

München (dpa) - Die TV-Schauspielerin Janina Hartwig ("Um Himmels Willen") und ihr Freund, der Gourmetkoch Reiner Fischer aus Lindau, haben sich getrennt.

"Wir mussten einsehen, dass unsere beruflichen Belastungen einerseits, die räumliche Trennung andererseits auf Dauer leider doch nicht zu vereinbaren waren", teilte das Paar am Montag der Deutschen Presse-Agentur in München mit.

Hartwig (54) lebt in München, Fischer leitet das vielfach ausgezeichnete Feinschmecker-Restaurant "Villino" in Lindau am Bodensee. Ein Rosenkrieg ist nach sechs Jahren Beziehung wohl nicht zu erwarten: "Wir gehen in gutem Einvernehmen und gegenseitigem Respekt auseinander", erklärten sie.

Die ARD-Serie "Um Himmels Willen" mit Hartwig in der Rolle der resolut-herzlichen Schwester Hanna und Fritz Wepper als intrigantem Bürgermeister Wöller lockt wöchentlich mehr als 5 Millionen Zuschauer vor den Fernseher. Die Dreharbeiten für die 16. Staffel sollen bald beginnen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare