+
Prinzessin Mako besucht eine Blumenausstellung in El Salvador. Foto: Oscar Rivera

Japans Prinzessin Mako beginnt Mittelamerika-Reise

San Salvador (dpa) - Die japanische Prinzessin Mako (24) ist zum Auftakt ihrer Mittelamerika-Reise mit El Salvadors Präsident Salvador Sánchez Cerén zusammengetroffen.

"Die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Japan und El Salvador gründen auf Austausch und Kooperation, vor allem in den Bereichen Wirtschaft und Kultur", sagte die Enkelin von Japans Kaiser Akihito am Donnerstag in San Salvador.

Präsident Sánchez Cerén betonte Japans Rolle als strategischer Partner in Landwirtschaft, Umweltschutz, öffentlicher Sicherheit und Gesundheit. Mit dem Besuch der Prinzessin feierten beide Länder die Aufnahme diplomatischer Beziehungen vor 80 Jahren. Mako bleibt noch bis Sonntag in El Salvador und reist dann nach Honduras weiter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben
Große Trauer in Italien um Modeschöpferin Laura Biagiotti.
Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben
Zum Benefizdinner: Giovane Elber ist wieder dahoam
Zur Benefiz-Fashion-Dinner im Kempinski-Hotel Vier Jahreszeiten kommt alles, was Rang und Namen hat. Für einige der Prominenten lohnt sich der Abend auch finanziell.
Zum Benefizdinner: Giovane Elber ist wieder dahoam
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch

Kommentare