+
Günther Jauch tritt gegen seinen Imitator Michael Kessler an.

"Wer wird Millionär?"

Jauch spielt gegen Jauch

Berlin - Zum ersten Mal in der Geschichte der TV-Sendung "Wer wird Millionär?" tritt Moderator Günther Jauch gegen sich selbst an. Am Donnerstag nimmt sein Doppelgänger Michael Kessler auf dem Kandidatenstuhl Platz.

Jauch gegen Jauch beim RTL-Quiz „Wer wird Millionär?“ - das ist ein Novum. An diesem Donnerstag (20.15 Uhr) wird der Chef im Ring, Günther Jauch (56), erstmals gegen seinen Imitator, Michael Kessler (45), antreten. Kessler ist als Jauch-Doppelgänger immer wieder montags in der ProSieben-TV-Parodie „Switch reloaded“ zu sehen, meist in der Jauch-Rolle als ARD-Polittalk-Gastgeber.

Am Donnerstag nimmt Kessler nun auf dem Stuhl gegenüber von Jauch Platz. Nur auf welchem, auf dem Kandidaten- oder dem Gastgeber-Platz? RTL führte vor der Show ein Gespräch mit Kessler in der Jauch-Rolle. Ob es denn Irritationen geben könne? „Nein, ich gehe davon aus, dass alles professionell durchgezogen wird. Wir kennen uns ja schon länger. Genauer gesagt seit 56 Jahren“, zitierte RTL den Parodisten. Ob Jauch bei sich selbst ein Auge zudrücken werde? „Ja, ich gehe davon aus, denn ich möchte für den guten Zweck eine Million Euro gewinnen. Da muss der Günther schon ein bisschen mithelfen.“

Weitere Kandidaten bei der 25. „Wer wird Millionär?“-Prominentenausgabe sind Komikerin Cindy aus Marzahn (40), Schlagersänger Jürgen Drews (67) und Fußballtrainer Felix Magath (59). Die Mitspieler kämpfen um Geld für notleidende Kinder, die von der Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V. betreut werden. In 24 Special-Sendungen mit prominenten Kandidaten kamen bisher mehr als 22 Millionen Euro für den guten Zweck zusammen.

Das sind die beliebtesten Showmaster

Das sind die beliebtesten Showmaster

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Helene Fischer - man kennt sie eigentlich nur mit makellosem Make-up und perfekt gestylt. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlager-Queen ungeschminkt aussieht.
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Osteria Francescana bestes Restaurant der Welt
Seit 2002 küren mehr als 1000 internationale Gastronomieexperten jedes Jahr die besten Restaurants der Welt. Anders als der Name vermuten lässt, stehen nicht nur 50, …
Osteria Francescana bestes Restaurant der Welt
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Ungewöhnliche private Einblicke: Helene Fischer spricht über Einsamkeit und was Florian Silbereisen damit zu tun hat.
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis vor Comeback
Kurze Zeit war es still um Model und Moderatorin Sylvie Meis. Nach dem Karriere-Aus bei Let´s Dance machte die schöne Holländerin vor allem privat Schlagzeilen. Nun …
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis vor Comeback

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.