+
Javier Bardem will uns Angst einjagen. Foto: Julien Warnand

Javier Bardem soll "Frankenstein" spielen

Los Angeles (dpa) - Das Hollywood-Studio Universal möchte einen weiteren Star für seine geplante Gruselfilm-Serie an Bord holen. Wie die Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" berichten, soll der spanische Oscar-Preisträger Javier Bardem (47, "No Country for Old Men", "Skyfall") für eine Frankenstein-Rolle im Gespräch sein.

Derzeit drehen Tom Cruise (54, "Mission: Impossible 5") und Russell Crowe (52, "Gladiator") für Universal eine Neuauflage von "The Mummy" ("Die Mumie"), mit Crowe als Grusel- Figur Dr. Henry Jekyll. Die Neuauflage von "Die Mumie" soll im Juni 2017 in die Kinos kommen, danach sind weitere Remakes von Horrorklassikern geplant. Bardem drehte zuletzt unter der Regie von Sean Penn "The Last Face". Er spielt auch im fünften "Fluch der Karibik"-Film als Bösewicht mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare