+
Javier Bardem will uns Angst einjagen. Foto: Julien Warnand

Javier Bardem soll "Frankenstein" spielen

Los Angeles (dpa) - Das Hollywood-Studio Universal möchte einen weiteren Star für seine geplante Gruselfilm-Serie an Bord holen. Wie die Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" berichten, soll der spanische Oscar-Preisträger Javier Bardem (47, "No Country for Old Men", "Skyfall") für eine Frankenstein-Rolle im Gespräch sein.

Derzeit drehen Tom Cruise (54, "Mission: Impossible 5") und Russell Crowe (52, "Gladiator") für Universal eine Neuauflage von "The Mummy" ("Die Mumie"), mit Crowe als Grusel- Figur Dr. Henry Jekyll. Die Neuauflage von "Die Mumie" soll im Juni 2017 in die Kinos kommen, danach sind weitere Remakes von Horrorklassikern geplant. Bardem drehte zuletzt unter der Regie von Sean Penn "The Last Face". Er spielt auch im fünften "Fluch der Karibik"-Film als Bösewicht mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job
US-Sängerin Katy Perry wird ziemlich durch den Kakao gezogen. Spott über ihre Frisur, Streit mit Kolleginnen, missliche TV-Auftritte - aber das Geld stimmt. Definitiv.
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job

Kommentare