+
Javier Bardem darf am Set seines neuen Films nicht rauchen.

Neuer Bond-Film: Rauchverbot für Javier Bardem

Los Angeles - Javier Bardem muss auf seine geliebten Zigaretten verzichten. Dem Schauspieler wurde am Set des neuen Bond-Films striktes Rauchverbot erteilt. Und das hat gute Gründe.

Javier Bardem muss die nächste Zeit wohl ohne Zigaretten auskommen. Wie das Onlineportal thesun.co.uk berichtet, herrscht am Set seines neuen Filmes striktes Rauchverbot.

Der Schauspieler dreht gerade den neuen James-Bond-Film "Skyfall". Extra für den Streifen wurde ein Landhaus aus Putz und Holz errichtet. Da das Haus leicht entzündbar ist, haben die Verantwortlichen Bardem offenbar das Rauchen verboten. Einem Insider zufolge befindet sich das Gebäude noch dazu auf einer trockenen Wiese. "Es würde nicht viel brauchen, um es in Brand zu setzen."

Für Javier Bardem wird der Verzicht auf seine Glimmstängel sicher nicht einfach. "Javier liebt seine Zigaretten und raucht am Set immer, um die Zeit rumzukriegen", verriet die unbekannte Quelle. Man habe sich aber auf einen Kompromiss geeignet: "Sie haben mit ihm gesprochen und er hält in seinen Raucherpausen nun ausreichend Abstand."

sm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare