+
Jay Leno hat Glück gehabt.

Bei Dreharbeiten

US-Moderator Jay Leno baut spektakulären Crash - Video

New York - Der frühere Late-Night-Moderator Jay Leno (66) liebt Autos so sehr, dass er sich für seine aktuelle Show sogar in Gefahr begibt. Jetzt kam es vor laufenden Kameras zu einem aufsehenerregenden Crash.

Der Unfall sei bei den Dreharbeiten zu Lenos neuer Auto-Show „Jay Leno's Garage“ passiert, die ab dieser Woche im US-Fernsehen gezeigt wird, berichteten amerikanische Medien am Montag. Leno habe als Beifahrer in einem Oldtimer gesessen, der für einen Stunt die Vorderreifen loslöste. 

Der Stunt funktionierte, doch danach verlor der Fahrer die Kontrolle über den Wagen und das Auto überschlug sich mehrfach. Kameras zeichneten alles auf. Leno und der Fahrer blieben unverletzt. 

„Das war aufregend“, sagte Leno nach dem Unfall. 

Er hat 22 Jahre lang bis 2014 sehr erfolgreich die Late-Night-Sendung „Daily Show“ moderiert. Sein Nachfolger ist der Comedian Jimmy Fallon.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Playsuits stehen nur größeren Frauen
Wer im Sommer Beine zeigen will, liegt mit einem Playsuit genau richtig. Der Einteiler eignet sich besonders gut für große, schlanke Frauen. Doch beim Kauf eines …
Playsuits stehen nur größeren Frauen
So prall haben wir diesen Mega-Popstar ja noch nie gesehen
Bei der Europa-Premiere von „Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten“ sorgte ein Star für Aufsehen - wegen eines sehr gut gefüllten Dekolletés. 
So prall haben wir diesen Mega-Popstar ja noch nie gesehen
Prinz Philip geht im August in Rente
Er spricht gut deutsch, steht immmer dezent im Schatten seiner Frau, und geht jetzt in Rente: Prinz Philip, 96.
Prinz Philip geht im August in Rente
König, Königin und Kanzlerin bei den Bayreuther Festspielen
Hunderte Schaulustige warten bei Dauerregen und Herbsttemperaturen auf die Prominenz zur Festspielpremiere in Bayreuth. Schwedens Königspaar verleiht dem Spektakel …
König, Königin und Kanzlerin bei den Bayreuther Festspielen

Kommentare