+
Jay-Z war die Party zur Veröffentlichung seines neuen Albums viel wert

Jay-Z: Teure Party zum neuen Album

Los Angeles - Rapper Jay-Z hat mit Kanye West ein Album aufgenommen. Die Veröffentlichung wurde in einem Hotel in Miami gefeiert. Erfahren Sie hier, wofür Jay-Z an diesem Abend 300 000 Dollar ausgegeben hat.

US-Rapper Jay-Z (41) hat es krachen lassen: Bei der Release-Party für sein neues Album “Watch the Throne“, das der Hip-Hop-Millionär zusammen mit seinem Kollegen Kanye West (34) aufgenommen hat, floss in einem Hotel in Miami der Champagner in Strömen. Das berichtete das Promiportal “People“. Allein für den Schampus soll Jay-Z 250 000 Dollar (173 000 Euro) gezahlt haben. Dann soll er noch 50 000 Dollar Trinkgeld obendrauf gelegt haben. Danach ging die Party laut “People“ bei einem Edel-Italiener und später in einem Nachtclub weiter. Jay-Z kann sich den Luxus leisten: Laut “Forbes“ hat der Rapper im vergangenen Jahr 37 Millionen Dollar (25,8 Millionen Euro) verdient und damit den Thron als bestverdienender Hip-Hop-Star verteidigt.

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Taylor Swift komplett entblößt? Dieses heiße Video sorgt für Diskussionen
Mit einer Kostprobe aus ihrem neuesten Musikvideo hat Taylor Swift ihren Fans den Kopf verdreht. Der Megastar lässt in dem Clip scheinbar alle Hüllen fallen.
Taylor Swift komplett entblößt? Dieses heiße Video sorgt für Diskussionen
Jonas Nay kann Armut in Afrika nicht einfach wegstecken
Der Schauspieler ist zum Dreh einer neuen Serie bei Amazon Prime auf dem afrikanischen Kontinent. Er genieße es, das Land durch seine Arbeit statt als Tourist …
Jonas Nay kann Armut in Afrika nicht einfach wegstecken
Helene hüllenlos! Fans schießen wegen dieser Aufnahmen gegen Fischer
Ihr Hit „Atemlos“ wird mittlerweile auf fast allen Partys gespielt. Nun will Schlagersängerin Helene Fischer einen neuen Erfolg landen und zeigt sich im neuen Video …
Helene hüllenlos! Fans schießen wegen dieser Aufnahmen gegen Fischer
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Weinstein
Die Ermittlungen im Harvey-Weinstein-Skandal weiten sich aus. Matt Damon und George Clooney zeigen sich schockiert. Auch US-Regisseur James Toback werden sexuelle …
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Weinstein

Kommentare