+
Jay-Z war die Party zur Veröffentlichung seines neuen Albums viel wert

Jay-Z: Teure Party zum neuen Album

Los Angeles - Rapper Jay-Z hat mit Kanye West ein Album aufgenommen. Die Veröffentlichung wurde in einem Hotel in Miami gefeiert. Erfahren Sie hier, wofür Jay-Z an diesem Abend 300 000 Dollar ausgegeben hat.

US-Rapper Jay-Z (41) hat es krachen lassen: Bei der Release-Party für sein neues Album “Watch the Throne“, das der Hip-Hop-Millionär zusammen mit seinem Kollegen Kanye West (34) aufgenommen hat, floss in einem Hotel in Miami der Champagner in Strömen. Das berichtete das Promiportal “People“. Allein für den Schampus soll Jay-Z 250 000 Dollar (173 000 Euro) gezahlt haben. Dann soll er noch 50 000 Dollar Trinkgeld obendrauf gelegt haben. Danach ging die Party laut “People“ bei einem Edel-Italiener und später in einem Nachtclub weiter. Jay-Z kann sich den Luxus leisten: Laut “Forbes“ hat der Rapper im vergangenen Jahr 37 Millionen Dollar (25,8 Millionen Euro) verdient und damit den Thron als bestverdienender Hip-Hop-Star verteidigt.

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie

Kommentare