+
Jay-Z (l.)verklagt den Baseball-Spieler David Ortiz.

Jay-Z verklagt US-Baseball-Spieler

New York - Der Rapper Jay-Z hat zusammen mit einem Geschäftspartner den weltbekannten Baseball-Spieler David Ortiz verklagt. Was die beiden Stars vor Gericht bringt, lesen Sie hier.

Ortiz soll seinen Nachtclub in der Dominikanischen Republik nach den Clubs des Rappers in den USA benannt haben. Jay-Z betreibt seine Nachtclubs mit dem Namen 40/40 in Manhattan, Las Vegas und Atlantic City. In der am Donnerstag in Manhattan eingereichte Klageschrift heißt es, Ortiz versuche, vom Renommée des Rappers zu profitieren. David Ortiz seien die 40/40-Clubs des Klägers genauestens bekannt gewesen. Er sei selbst mehrmals dort gewesen. Jay-Z will nicht nur das Nutzungsverbot des Namens erstreiten, sondern auch eine Entschädigung in Höhe von fünf Millionen Dollar (3,7 Millionen Euro).

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Goodbye Superhelden: Der Kinosommer ist fast vorbei, die Saison der Filmfestivals und Preisverleihungen beginnt. Damit starten auch die Spekulationen über die nächsten …
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Nach dem Ende bei der beliebten Krimi-Serie "Navi CIS" will der US-Schauspieler einen Neuanfang starten. Seine alte Rolle verfolgt ihn aber weiterhin.
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen
Mal eben schnell den Puls runterfahren, den Stress vergessen und in eine innere Ruhe einkehren? Das geht jetzt in New Yorks erstem Meditations-Bus.
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen

Kommentare