Jede Menge Extras für Michael Jackson

- London - Um Michael Jackson und seine Kinder vor Reportern und Neugierigen zu schützen, hat das Londoner Fünf-Sterne-Hotel Hempel eine gut fünf Meter hohe Mauer errichten lassen. Damit soll die Privatsphäre des US-Stars und seiner drei Kinder geschützt werden.

Das berichtet die "Sun" in ihrer Online-Ausgabe. Nach Jacksons Abreise am Freitag wird die Mauer, die eine Etage des Hotels in zwei Hälften teilt, wieder abgerissen. Während seines Aufenthalts in der britischen Hauptstadt berappt der Amerikaner jede Nacht umgerechnet 9 000 Euro für seine Unterbringung in einer Suite und sechs weiteren Zimmern.

Um London auch außerhalb der Nobelherberge erleben zu können, besuchte Jacko Angaben des Boulevardblatts zufolge ein Geschäft namens Top Shop - mitten in der Nacht. Eigens für ihn wurde der Laden geöffnet. Der 47-Jährige soll sich dort Lipgloss, Rouge und Spitzenunterwäsche vorgeführt haben lassen. Auch dem Büro der Guinness Weltrekorde stattete er einen Besuch ab, wo ihm acht Zertifikate ausgehändigt wurden. Eines ehrt ihn als den erfolgreichsten Entertainer aller Zeiten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare