+
Schauspieler Jeff Bridges mit seiner Frau Susan.

Nörgeleien in den Flitterwochen

Jeff Bridges musste lernen guter Ehemann zu sein

Los Angeles - Schauspieler Jeff Bridges ist mittlerweile seit 37 Jahren verheiratet. Leicht war das allerdings nicht immer. Denn er musste zunächst lernen ein guter Ehemann zu sein.

Hollywood-Star Jeff Bridges musste lernen, ein guter Ehemann zu sein. "Die ersten Jahre maulte ich nur rum. Ich nörgelte sogar in den Flitterwochen", sagte der 64-Jährige, der seit 37 Jahren verheiratet ist, dem Münchner Magazin "InStyle". Er und seine Frau Susan hätten "nicht nur rosige Zeiten" erlebt. "Ich war sehr jung, als wir heirateten, und wie alle jungen Männer fürchtete ich die Ehe wie den Tod." Seine Frau sei aber kompromisslos gewesen und da sie Kinder wollte, hätten sie geheiratet.

"Ich brauchte Übung, um ein guter Ehemann zu werden", sagte Bridges. Er habe gelernt, Probleme zu lösen und Nähe zuzulassen. Dass seine Frau es so lange mit ihm ausgehalten habe, sei "ein Glück".

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump

Kommentare