+
Die Schauspielerin Jella Haase bleibt Vegetarierin. Foto: Matthias Balk

Konsequent

Jella Haase würde für Filmrolle niemals Fleisch essen

Die junge Schauspielerin ist seit der siebten Klasse Vegetarierin. Davon will sie auch nicht abrücken.

Berlin (dpa) - Die Schauspielerin Jella Haase (25) bleibt auch bei Dreharbeiten Vegetarierin. Sie würde zwar schon sehr weit gehen, sagte der "Fack ju Göhte"-Star zu "Bild" und "B.Z." (Sonntag). "Aber was ich nie machen würde, wäre Fleisch essen. Da müsste man mir schon ein Veggie-Schwein basteln."

Haase hat in der Vergangenheit bereits ein Video für die Tierschutzorganisation Peta gedreht, in dem sie erzählte, warum sie seit der siebten Klasse kein Fleisch mehr esse. Aktuell ist sie in der Komödie "Vielmachglas" im Kino zu sehen.

Peta-Video mit Jella Haase

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jane Fonda: Keine Nachsicht in #MeToo-Debatte
Wer sich nicht ändert, soll draußen bleiben: Jane Fonda hat ganz klare Vorstellung, wie man mit übergriffigen Männern umgehen sollte.
Jane Fonda: Keine Nachsicht in #MeToo-Debatte
Küblböck offenbarte auf der AIDA einer völlig Fremden ein intimes Geheimnis 
Eine AIDA-Passagierin aus Meschede hat sich nach eigenen Angaben länger mit Daniel Küblböck an Bord unterhalten. Dabei hat er ihr etwas Wichtiges verraten. 
Küblböck offenbarte auf der AIDA einer völlig Fremden ein intimes Geheimnis 
Daniel Küblböck: Hier sehen Sie exklusiv sein letztes öffentliches Foto an Bord - es entstand durch Zufall
Wir zeigen exklusiv das letzte öffentliche Foto, das von Daniel Küblböck an Bord der AIDA gemacht wurde. Die Frau, die es geschossen hat, zeigt sich über eine Sache …
Daniel Küblböck: Hier sehen Sie exklusiv sein letztes öffentliches Foto an Bord - es entstand durch Zufall
Rihanna wird Sonderbotschafterin für Barbados
Als Kulturbotschafterin war Rihanna bereits seit zehn Jahren für ihr Heimatland Barbados unterwegs. Jetzt stehen neue Aufgaben für die Sängerin an.
Rihanna wird Sonderbotschafterin für Barbados

Kommentare