+
Jennie Garth mit Peter Facinelli. Im März das Paar bekannt, sich scheiden lassen zu wollen.

90210-Star verrät Vorlieben

Jennie Garth: "Ich stehe auf böse Jungs"

Los Angeles - Der "Beverly Hills 90210"-Star Jennie Garth verarbeitet noch immer ihre Trennung von Peter Facinelli. Doch sie weiß schon, wie ihr nächster Mann sein soll: Nicht nett. 

Noch sei sie nicht bereit, sich wieder zu verabreden, sagte Jennie Garth in der Jeff-Probst-Show. Sie wisse einfach nicht, wie das funktioniert. Der Moderator Jeff Probst erklärte: "Du oder der andere macht den ersten Schritt." Man gehe dann aus und unterhalte sich. "Und dann? Was passiert dann?", will Garth wissen. Wenn sich die beiden mögen, würde der Mann sagen: "Ich finde es sehr nett mit dir, vielleicht sollten wir uns noch einmal treffen." Diese Erklärung des Moderator kommentierte Garth mit einem Würgegeräusch und den Worten: "Das ist furchtbar."

Denn das ist das wahre Problem der Blondine: "Ich mag nur Typen, die nicht nett sind." Um kurz danach zu fragen:"Was stimmt nicht mit uns Frauen?" Es sei nicht so, dass sie jemanden wolle, der sie schlecht behandelt. "Ich will jemanden, die aussieht, als könne er mich schlecht behandeln - aber dann doch nett zu mir ist."

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton

Kommentare