Jennifer Aniston führt "Celebrity- Liste" an - Schumacher Nr. 19

- Los Angeles - Schauspielerin Jennifer Aniston steht auf Platz eins auf der Liste der 100 einflussreichsten Prominenten. Das errechnete das US-Wirtschaftsmagazin "Forbes", das die jährliche Hitliste der "Top 100 Celebrity" bekannt gab. Gemessen an Einkommen, Auftritten und der Häufigkeit von Presseberichten wurden die populärsten Entertainer, Sportler und Berühmtheiten aufgelistet.

<P>Aus Deutschland konnten sich Rennfahrer Michael Schumacher auf Platz 19 und Supermodel Heidi Klum auf Rang 82 behaupten. Siegfried und Roy, die deutschstämmigen Magier in Las Vegas, landeten mit einem Verdienst von 52 Millionen Dollar auf Platz 38.</P><P>Den zweiten Platz hinter Aniston teilen sich Rapper Eminem und Produzent Dr. Dre, gefolgt von Golfer Tiger Woods und Regisseur Steven Spielberg. Schauspielerin Jennifer Lopez konnte mit Platz fünf ihren Verlobten Ben Affleck auf Rang sieben schlagen. Unter die Top Ten schafften es auch die britischen Stars Paul McCartney (6) und die Rolling Stones (10). Popstar Britney Spears, die Nummer eins vom vergangenen Jahr, ging diesmal leer aus. David Beckham, der in den USA längst nicht so berühmt ist wie in Europa, muss sich mit dem 56. Platz begnügen.</P><P>Jennifer Aniston, deren Jahreseinkommen mit 35 Millionen Dollar beziffert wird, erschien "Forbes" zufolge auf mehr Titelbildern als jeder andere Star. Mit jeder "Friends"-TV-Folge verdient die 33- jährige eine Million Dollar. Für ihren Auftritt in dem Kinohit "The Good Girl" wurde sie im vergangenen Jahr von den Kritikern mit Lob überhäuft. Ehemann Brad Pitt konnte sich diesmal übrigens keinen Platz auf der Liste sichern.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare