+
Die US-Schauspielerin Jennifer Aniston zusammen mit ihrem Mann Justin Theroux.

"Habe die Nase voll"

Jennifer Aniston rechnet mit Klatschpresse ab

Los Angeles - US-Schauspielerin Jennifer Aniston (47) dementiert Medienberichte, wonach sie schwanger sei, und geht mit Boulevard-Medien hart ins Gericht.

„Für das Protokoll, ich bin nicht schwanger. Ich habe die Nase voll“, schrieb Aniston in einem Aufsatz, den sie am Dienstag in der „Huffington Post“ veröffentlichte. Sie habe die Nase voll von „sportsähnlicher Kontrolle“, die jeden Tag unter dem journalistischen Deckmantel daherkomme. Jeden Tag würden ihr Ehemann und sie „von Dutzenden aggressiven Fotografen“ außerhalb ihres Hauses „gepfählt“, um irgendein Foto zu bekommen.

Leute sollten aufhören, "diesen Blödsinn zu kaufen"

Die Art, wie die Medien sie darstellten, sei „einfach eine Reflexion dessen, wie wir Frauen generell sehen und darstellen“, so die 47-Jährige. In den vergangenen Monaten sei ihr klargeworden, wie sehr wir „den Wert einer Frau“ darüber definierten, ob sie verheiratet sei und Kinder habe. Sie sei sich klar darüber, dass sich die Praktiken der Boulevardmedien nicht änderten. Sie hoffe aber, dass die Klatschpresse eines Tages gezwungen werde, die Welt „durch eine andere, vermenschlichte Linse“ zu sehen, wenn Verbraucher „aufgehört haben, diesen Blödsinn zu kaufen“.

Umfrage: Natürlichsten Frauen der Welt

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boris Becker will Versteigerung seiner Trophäen stoppen
Wer ihn provoziere, mit dem kämpfe er, sagt Boris Becker. Das betrifft auch sein Insolvenzverfahren in London: Der Ex-Tennisstar versucht jetzt, seine Trophäen vor einer …
Boris Becker will Versteigerung seiner Trophäen stoppen
"I love you, Toni Kroos" - Promis feiern die Mannschaft
Welch eine Zitterpartie: Erst in der Nachspielzeit erlöste Toni Kroos die Fans der Nationalmannschaft. Da mussten viele Emotionen einfach raus.
"I love you, Toni Kroos" - Promis feiern die Mannschaft
Haben die Scorpions in Frankreich einen Baby-Boom ausgelöst?
Frontmann Klaus Meine von der Erfolgsband Scorpions spricht über die Entstehung von Rockballaden wie „Wind of Change“. Woher kam die Inspiration für Songtexte, die …
Haben die Scorpions in Frankreich einen Baby-Boom ausgelöst?
Darum bringt Ed Sheeran Düsseldorfs Umweltschützer gegen sich auf
Ein Konzert des sanften britischen Barden Ed Sheeran spaltet Düsseldorf in Gegner und Befürworter. Es geht nicht um dessen Musik, sondern um das Gelände für seine 85.000 …
Darum bringt Ed Sheeran Düsseldorfs Umweltschützer gegen sich auf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.