+
Jennifer Aniston verliebte sich nicht sofort in ihren Freund Justin Theroux.

Jennifer Aniston verliebte sich nicht sofort

New York - Keine Liebe auf den ersten Blick: Als Jennifer Aniston ihren Freund Justin Theroux das erste Mal traf, war sie wenig beeindruckt von ihm. Der 40-Jährige musste die Hollywood-Schauspielerin erst erobern.

Als Hollywoodstar Jennifer Aniston (43) ihren derzeitigen Freund, den Drehbuchautor und Schauspieler Justin Theroux (40), zum ersten Mal begegnete, war sie keineswegs groß von ihm angetan.

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis  

„Ich habe Justin vor etwa fünf Jahren kennengelernt, und ich fand ihn sehr nett - auch wenn man auf den ersten Blick meinen konnte, er sei vielleicht ein Serienmörder“, scherzt Aniston in einem Videoclip auf der Webseite „Popsugar.com“. „In Wirklichkeit ist er aber der netteste Mensch der Welt“, sagt sie. Die beiden trafen sich erneut während der Dreharbeiten zur Komödie „Wanderlust“ wieder. Aniston zufolge starteten sie jedoch ihre Beziehung erst, nachdem der Film abgedreht war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare