+
Jennifer Garners Stallker muss in die Psychiatrie.

Jennifer Garners Stalker muss in Psychiatrie

Los Angeles - Ein Stalker, der die Schauspielerin Jennifer Garner bereits seit Jahren belästigt, muss nun in die Psychiatrie. Ein Gericht erklärte ihn nach einem Zwischenfall für unzurechnungsfähig.

Ein hartnäckiger Verehrer der US-Schauspielerin Jennifer Garner ist in die Psychiatrie eingewiesen worden. Der Stalker, der Garner und ihrer Familie schon seit Jahren nachstellt, war im Dezember vor der Schule ihrer Tochter festgenommen worden.

Er verstieß damit gegen ein bereits 2008 verhängtes Verbot, sich der Schauspielerin, ihrem Mann Ben Affleck oder einem der gemeinsamen Kinder zu nähern. Ein Gericht in Los Angeles befand am Dienstag, der Stalker sei unzurechnungsfähig. Deshalb muss er nun in psychiatrische Behandlung.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Promi Big Brother 2020: Sat1. zeigt vor der 1. Folge exklusive Einblicke in den TV-Knast
Am Freitag startet Promi Big Brother mit einer Live-Show auf Sat1. – 12 Bewohner sind bereits eingezogen. Jetzt zeigt der Sender erste Bilder aus dem TV-Knast:
Promi Big Brother 2020: Sat1. zeigt vor der 1. Folge exklusive Einblicke in den TV-Knast
Deutschrap News: Bushido muss vor Gericht aussagen, Bonez MC stellt Rekord auf
Deutschrap ist angesagt wie nie zuvor. Gefühlt wird täglich ein Rekord nach dem anderen gebrochen, die Superlative überschlagen sich. Einen gehörigen Anteil daran haben …
Deutschrap News: Bushido muss vor Gericht aussagen, Bonez MC stellt Rekord auf
Böser Verdacht: Ex-König Juan Carlos flüchtet aus Spanien - nun bei Karibik-Milliardär untergetaucht?
Der emeritierte spanische König Juan Carlos teilt seinem Sohn in einem Brief mit, dass er Spanien verlassen wird. Dadurch erspart er König Felipe VI. eine schwierige …
Böser Verdacht: Ex-König Juan Carlos flüchtet aus Spanien - nun bei Karibik-Milliardär untergetaucht?
Riesen-Verwirrung um spanischen Alt-König: Nach Knatsch mit Sohn Felipe - wo ist Juan Carlos?
Wo ist Juan Carlos? Der spanische Ex-König wurde ins Exil geschickt. Ministerpräsident Pedro Sanchez befeuerte die Spekulationen um Juan Carlos' Aufenthaltsort nun …
Riesen-Verwirrung um spanischen Alt-König: Nach Knatsch mit Sohn Felipe - wo ist Juan Carlos?

Kommentare