+
Jennifer Garners Stallker muss in die Psychiatrie.

Jennifer Garners Stalker muss in Psychiatrie

Los Angeles - Ein Stalker, der die Schauspielerin Jennifer Garner bereits seit Jahren belästigt, muss nun in die Psychiatrie. Ein Gericht erklärte ihn nach einem Zwischenfall für unzurechnungsfähig.

Ein hartnäckiger Verehrer der US-Schauspielerin Jennifer Garner ist in die Psychiatrie eingewiesen worden. Der Stalker, der Garner und ihrer Familie schon seit Jahren nachstellt, war im Dezember vor der Schule ihrer Tochter festgenommen worden.

Er verstieß damit gegen ein bereits 2008 verhängtes Verbot, sich der Schauspielerin, ihrem Mann Ben Affleck oder einem der gemeinsamen Kinder zu nähern. Ein Gericht in Los Angeles befand am Dienstag, der Stalker sei unzurechnungsfähig. Deshalb muss er nun in psychiatrische Behandlung.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare