+
Bei der Sängerin Jennifer Hudson steigt die Vorfreude auf ihre Hochzeit.

Jennifer Hudson freut sich auf Hochzeit

New York - Nach dem Familiendrama, bei dem Jennifer Hudson ihre Mutter, den Bruder und ihren Neffen verloren hatte, kann sich die Oscar-Preisträgerin nun auf ihre Hochzeit freuen.

„Es war etwas, das lange Zeit über unseren Köpfen hing und wir können endlich ein Seufzen der Erleichterung ausstoßen“ sagte der zukünftige Mann Hudsons, David Otunga (32), am Dienstag dem Promi-Portal People. Das Paar sei nun „sehr aufgeregt“. Den Termin für die Hochzeit wollten Hudson (30) und der Wrestler Otunga bisher nicht preisgeben. 

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis  

Der Ex-Schwager der Oscar-Preisträgerin war Mitte Mai wegen dreifachen Mordes schuldig gesprochen worden. Der 30-Jährige soll im Oktober 2008 aus Eifersucht die Mutter, den Bruder und den sieben Jahre alten Neffen der Sängerin und Schauspielerin erschossen haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Diese Einsamkeit ist verrückt“: So offen spricht Helene Fischer in einem Interview  
Ungewöhnliche private Einblicke: Helene Fischer spricht über Einsamkeit und was Florian Silbereisen damit zu tun hat.
„Diese Einsamkeit ist verrückt“: So offen spricht Helene Fischer in einem Interview  
Boris Beckers diplomatische Immunität weiter umstritten
Mit einem zentralafrikanischen Diplomatenpass hofft Boris Becker sein Insolvenzverfahren in London beenden zu können. Doch aus dem Land kommen widersprüchliche Signale.
Boris Beckers diplomatische Immunität weiter umstritten
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Mit makellosem Make-Up und perfekt gestylt - so kennen wir Helene Fischer. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlagerkönigin eigentlich ungeschminkt aussieht. 
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Neuer Ärger für Boris Becker: Diplomatenpass wohl gefälscht
Der Diplomatenpass von Boris Becker soll gefälscht sein. "Beckers Stellenbeschreibung gibt es nicht",  hieß es von offizieller Stelle. 
Neuer Ärger für Boris Becker: Diplomatenpass wohl gefälscht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.