+
Jennifer Lawrence ruft ihre Landsleute dazu auf, laut zu sein. Foto: Mike Nelson

Nach Trump-Sieg

Jennifer Lawrence gibt sich kämpferisch

Der Wahlsieg von Donald Trump hat die Clinton-Unterstützerin schockiert. Aber sie versucht, positiv zu denken.

Los Angeles (dpa) - Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence (26, "Die Tribute von Panem") ruft nach dem Wahlsieg von Donald Trump zu Aktionen auf. "Lasst euch davon nicht unterkriegen, sondern erzürnt euch!", schreibt die Schauspielerin in einem Beitrag bei dem digitalen Frauenkanal Broadly.

Mit dem Appell "Habt keine Angst, seid laut!" wendet sie sich speziell an Frauen, Einwanderer, Menschen anderer Hautfarbe und an die Gemeinde der Homosexuellen.

Lawrence, die sich während des Wahlkampfes für die Demokratin Hillary Clinton stark gemacht hatte, beklagt, dass sich nach dem Sieg von Trump nur weiße Männer wirklich sicher fühlen könnten. Sie wolle trotzdem versuchen, positiv zu denken, schreibt Lawrence. Nun müsse man noch stärker für die Umwelt, für seine Mitmenschen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg
Die Bayern siegen im Auftaktspiel der neuen Bundesligasaison, das ZDF punktet mit der Live-Übertragung. Auf großes Zuschauerinteresse stoßen aber auch Berichte über den …
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg
Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre
Vicky Leandros blickt auf eine mehr als fünfzigjährige Karriere mit über 55 Millionen verkauften Tonträgern zurück. Und auch in nächster Zeit stehen viele Termine im …
Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart

Kommentare