+
Lawrence sorgt mit freizügigen Fotos für Furore. Foto: A. Rain/Archiv

Jennifer Lawrence posiert nackt mit Riesenschlange

Los Angeles (dpa) - Nastassja Kinski ließ sich vor über 30 Jahren von Star-Fotograf Richard Avedon nackt mit einer Pythonschlange ablichten - jetzt hat es Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence (24) dem deutschen Star nachgemacht.

Für die Märzausgabe der US-Zeitschrift "Vanity Fair" posierte die Schauspielerin mit einer riesigen Boa Constrictor. Lawrence sei bei dem Foto-Shooting "sehr mutig" gewesen, kommentierte "Vanity Fair"-Redakteurin Krista Smith. Ihr sei es nur mulmig geworden, als die Schlange an ihrem Nacken Gefallen gefunden habe.

Das Foto zeigt Lawrence hüllenlos und bäuchlings auf dem Boden liegend. Verführerisch blickt sie in die Kamera, während sich die Schlange um ihren nackten Körper windet. Aufgenommen wurde es bereits im vorigen Juli von dem Modefotografen Patrick Demarchelier in einer Privatvilla in Hollywood, wie "Vanity Fair" mitteilte.

Vanity Fair Bericht

Vanity Fair Fotos

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare