+
Jennifer Lopez.

Auf Twitter schon zu hören

Jennifer Lopez hilft Orlando-Opfern mit Benefiz-Song

Los Angeles - US-Sängerin Jennifer Lopez (46, "Ain't Your Mama") will mit einem Benefiz-Song Geld für die Opfer und Hinterbliebenen des Attentats von Orlando sammeln.

Sie arbeite zusammen mit Songwriter und Rapper Lin-Manuel Miranda "im Studio an etwas ganz Besonderem", schrieb sie auf Twitter.

Einen Ausschnitt des Songs mit dem Titel "Love Make the World Go Round" konnten ihre 36 Millionen Follower auf Twitter schon hören. Miranda hatte zuvor berichtet, die Einnahmen aus dem Benefiz-Song sollten helfen, langfristig die psychologische Betreuung von Opfern und Angehörigen sicherzustellen. Bei einem Anschlag auf den "Pulse"-Club in Orlando wurden am 12. Juni 49 Menschen getötet und 53 verletzt.

Tweet Jennifer Lopez

Tweet Lin-Manuel Miranda

Internetseite der Spendenaktion

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare