+
Jennifer Lopez

Sängerin in Sicherheit gebracht

Schießerei! Lopez muss Shooting abbrechen

New York - Da bekommt der Begriff „Fotoshooting“ eine ganz neue Bedeutung: Fotoaufnahmen mit Jennifer Lopez (43) mussten in Florida wegen einer Schießerei unterbrochen werden.

Die Schüsse hallten in Fort Lauderdale durch einen angrenzenden Park, während Jennifer Lopez in einem hautfarbenen Badeanzug am Strand für den Fotografen posierte.

Die Sängerin und Schauspielerin wurde einem Bericht des Miami Herald vom Montag zufolge gleich in ihren Wohnwagen in Sicherheit gebracht. Die herbeigerufene Polizei konnte aber keine Spuren für ein Verbrechen finden.

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite.
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär
Weniger ist mehr: Drei Richtige können manchmal schon den Millionär machen.
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär

Kommentare