+
Jennifer Lopez

Sängerin in Sicherheit gebracht

Schießerei! Lopez muss Shooting abbrechen

New York - Da bekommt der Begriff „Fotoshooting“ eine ganz neue Bedeutung: Fotoaufnahmen mit Jennifer Lopez (43) mussten in Florida wegen einer Schießerei unterbrochen werden.

Die Schüsse hallten in Fort Lauderdale durch einen angrenzenden Park, während Jennifer Lopez in einem hautfarbenen Badeanzug am Strand für den Fotografen posierte.

Die Sängerin und Schauspielerin wurde einem Bericht des Miami Herald vom Montag zufolge gleich in ihren Wohnwagen in Sicherheit gebracht. Die herbeigerufene Polizei konnte aber keine Spuren für ein Verbrechen finden.

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare