Jennifer Lopez verklagt Ex-Ehemann

- Los Angeles - Film- und Showstar Jennifer Lopez (35) hat ihren früheren Ehemann wegen eines geplanten Enthüllungsbuches verklagt. Wie der Internetdienst "E!Online" berichtete, will Lopez mit einer einstweiligen Verfügung verhindern, dass Ojani Noa ein Buch mit "privaten und intimen Details" veröffentlicht, die "negativ und verunglimpfend" seien.

Sie wirft dem Ex-Gatten außerdem Erpressung vor. Laut Klageschrift hat er Lopez im Januar angeboten, das Buch nicht herauszubringen, wenn sie ihm fünf Millionen Dollar zahle.

Lopez beruft sich auf eine Vereinbarung zwischen ihr und Noa aus dem vergangen Herbst. Damals hätte er zugestimmt, nichts aus dem Privatleben der Sängerin auszuplaudern. Diese Absprache sei Teil einer außergerichtlichen Beilegung eines früheren Gerichtsstreits gewesen. Noa hatte Lopez Ende 2004 wegen Vertragsbruchs verklagt. Er warf seiner geschiedenen Frau vor, sie habe ihm unrechtmäßig gekündigt. Er arbeitete in einem Restaurant von Lopez in Los Angeles.

In dem Manuskript erwähnt Noa unter anderem eine angebliche Affäre zwischen Lopez und dem Sänger Marc Anthony, als dieser noch mit Dayanara Torres verheiratet war. Lopez und Anthony sind seit Juni 2004 miteinander verheiratet. Mit dem Bartender Noa war die Latina-Queen Ende der neunziger Jahre ein Jahr lang zusammen. Ihre zweite Ehe mit Tänzer Cris Judd scheiterte bereits nach neun Monaten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare