+
In Casper Smart hat Jennifer Lopez eine neue Liebe gefunden.

Jennifer Lopez verteidigt Beziehung

New York - Jennifer Lopez ist genervt von dem Gerede über ihre Beziehung zu Casper Smart. Die Sängerin erklärte in einem Interview, was sie über den großen Altersunterschied denkt.

Popstar Jennifer Lopez findet das Gerede über ihre Beziehung mit dem 18 Jahre jüngeren Casper Smart überflüssig. „Alter steht nur auf dem Papier und hat nichts mit Gefühlen zu tun“, sagte die 43-Jährige der Illustrierten Bunte laut Vorabbericht. Ein Altersunterschied werde nur thematisiert, wenn die Frau älter ist als der Mann. „Umgekehrt kommt keiner auf die Idee, so etwas zu sagen. Im Gegenteil, man klopft dem Mann sogar auf die Schultern.“

Das bewies auch ihr Noch-Ehemann Marc Anthony. Nach der Trennung soll er sich mit der 19 Jahre jüngeren Ex-"Miss Venezuela" Shannon De Lima getröstet haben. Über diese Affäre mit großem Altersunterschied verlor kaum jemand ein Wort der Empörung.

Jennifer Lopez ist derzeit auf Tournee. Bei ihrer „Dance Again World Tour“ ist sie im Oktober auch in Deutschland zu sehen.

Liebe kennt keine Altersgrenze

Liebe kennt keine Altersgrenze

dapd/msa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland
US-Pop-Sängerin Anastacia, die mit Hits wie „I'm Outta Love“ und „Paid My Dues“ Welterfolge feierte, will nach eigenem Bekunden ganz hoch hinaus.
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland
"Wissen macht Ah!" bekommt neue Moderatorin
Ihr Können als Moderatorin hat Clarissa Corrêa da Silva bereits in dem "KiKA-Kummerkasten" gezeigt. In dieser Rolle darf sie künftig in der Kindersendung "Wissen macht …
"Wissen macht Ah!" bekommt neue Moderatorin
Prinz Charles besucht von Hurrikans zerstörte Karibikinseln
Vor mehr als einem Monat richteten die beiden Wirbelstürme "Irma" und "Maria" auf den Karibikinseln großen Schaden an. Nun ist Prinz Charles in diese Region gereist, um …
Prinz Charles besucht von Hurrikans zerstörte Karibikinseln

Kommentare