Jennifer Lopez wollte Polizisten zu Bodyguards machen

- New York - Superstar Jennifer Lopez (33) ist ihrem DivaImage mal wieder gerecht geworden: Während ihres Aufenthalts in Miami (Florida) verlangte sie, dass die Polizeibeamten für ihre Sicherheit sorgen sollten. Ihr Argument: Schließlich zahle sie schon so hohe Steuern, da stehe ihr dieser Service auch zu.

Die Polizei von Miami sah das anders: "Ich musste den Leuten von Lopez erklären, dass es in dieser Stadt jede Menge Leute, die viel Geld haben. Miss Lopez muss ihre eigenen Sicherheitsleute anheuern, wie alle anderen auch", sagte ein Sprecher laut Internet-Filmdatenbank "imdb.com".<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Prügel-Beichte von Charlize Theron
Zwei Frauen haben von der Oscar-Preisträgerin in jungen Jahren eins auf die Nase bekommen. Einer von ihnen schickte sie als Entschuldigung wenigstens etwas Billigbier.
Die Prügel-Beichte von Charlize Theron
Alec Baldwin setzt Trump-Parodie fort, obwohl Präsident sie kritisiert
Als Donald Trump feiert Alec Baldwin in der Satireshow "Saturday Night Live" seit Monaten Triumphe. Der US-Präsident findet das gar nicht lustig. Die Zuschauer aber …
Alec Baldwin setzt Trump-Parodie fort, obwohl Präsident sie kritisiert
Pistolen zum Anziehen: Designerin zeigt Recycling-Mode
Ein Kleid aus Pistolen? Ja, das ist machbar und tragbar. Die Designerin Isagus Toche macht es vor.
Pistolen zum Anziehen: Designerin zeigt Recycling-Mode
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. Die Schauspielerin äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post.
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post

Kommentare