+
Model Jenny McCarthy will sich noch einmal für den Playboy ausziehen.

Jenny McCarthy wird noch einmal „Playmate“

Los Angeles - Das amerikanische Model Jenny McCarthy machte in den 90er Jahren Schlagzeilen, als sie für das Männermagazin „Playboy“ die Hüllen fallen ließ. Jetzt wird sie es wieder tun.

Knapp 20 Jahre später wird sie es wieder tun, bestätigte ein Sprecher dem Promi-Portal People.com. Nach ihrem ersten „Playboy“-Fotoshooting im Jahr 1993 machte McCarthy als Model, TV-Starlett und Schauspielerin Karriere. Von 2005 bis 2010 war sie mit dem Schauspieler Jim Carrey zusammen. Das frühere „Playmate“ hat einen zehnjährigen Sohn, der an Autismus leidet. McCarthy spricht offen über die Krankheit ihres Sohnes und setzt sich über eine Stiftung für die Anliegen autistischer Kinder und deren Familien ein.

Mia Gray: Bilder des sexy Münchner Playmates

Mia Gray: Bilder des sexy Münchner Playmates

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare