+
Eine Ehrung auf dem Walk of Fame nutzte Jerry Lewis für eine "Beißattacke" gegen Quentin Tarantino.

Und der ist stolz drauf

Jerry Lewis beißt Quentin Tarantino in die Hand

Los Angeles - Jerry Lewis wurde mit einem Stern auf dem Walk of Fame geehrt. Der Schauspieler nutzte die Gelegenheit und biss Kollege Quentin Tarantino in die Hand.

US-Schauspieler Jerry Lewis (88) hat seine Hand- und Schuhabdrücke im Hollywood-Zement verewigt - und bei der Zeremonie dem Regisseur Quentin Tarantino in die Hand gebissen. „Ich bin gerade von Jerry Lewis gebissen worden“, sagte Tarantino daraufhin am Samstag US-Medien zufolge - sprach aber bei seiner Rede trotzdem sehr freundlich von Lewis. „Dieser Mann ist ein Schatz. Er ist einer der größten Schauspieler und Regisseure in der Geschichte des Kinos.“ Lewis bedankte sich und bezeichnete die Zement-Ehrung vor dem berühmten Chinese Theatre in Hollywood als unglaublich. Der Schauspieler und Regisseur war mit Filmen wie „Der verrückte Professor“ bekanntgeworden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie

Kommentare