+
Jerry Lewis

Jerry Lewis kurzzeitig in Klinik behandelt

Sydney - US-Komiker Jerry Lewis ist am Freitag nach der Absage einer Show vorübergehend in Australien in einem Krankenhaus behandelt worden.

Der 85-Jährige sei aber nur übermüdet gewesen, erklärte eine Sprecherin in Las Vegas in den USA. Er sei nach drei Stunden wieder aus der Klinik entlassen worden.

Lewis, der zuletzt mit Rücken- und Herzproblemen sowie mit einer Lungenerkrankung zu kämpfen hatte, war am Montag im Auftrag der Stiftung für einige Auftritte nach Australien gereist. Am Mittwoch trat er in Brisbane auf, die am Freitag in Sydney geplante Show musste er dann aus gesundheitlichen Gründen absagen. Ihm gehe es “nicht gut genug, um eine Bühne zu betreten“, hieß es am Freitag in einer Mitteilung der Australischen Stiftung für Muskeldystrophie. De Show war ausverkauft.

Der 85-Jährige ist Vorsitzender einer Gesellschaft für Muskeldystrophie in den USA, für die er seit 1966 in sogenannten Fernseh-Telethons Spenden sammelt - insgesamt sollen es bereits mehr als zwei Milliarden Dollar zusammen gekommen sein.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

90-Millionen-Jackpot nicht geknackt
Der Eurojackpot ist weiter prall gefüllt. Der große Hauptgewinn blieb diese Woche aus.
90-Millionen-Jackpot nicht geknackt
Sängerin Michelle zeigt sich unten ohne - Ihre Fans sind begeistert
Während der Promophase für ihr neues Album zeigt sich Sängerin Michelle erneut freizügig. Auf Instagram posiert die 46-Jährigen im knappen Kriegerinnen-Outfit. Den Fans …
Sängerin Michelle zeigt sich unten ohne - Ihre Fans sind begeistert
Lena zeigt auf Pool-Foto fast alles und schickt damit rührende Botschaft
Am Mittwoch hatte Lena Meyer-Landrut Geburtstag und feierte diesen an einem ganz besonderen Ort. Für diesen tollen Tag dankte sie ihrem Freund auf rührende Art und Weise.
Lena zeigt auf Pool-Foto fast alles und schickt damit rührende Botschaft
Kim Kardashian lässt alle Hüllen fallen - Fans sind darüber verärgert
Kim Kardashian hat auf Instagram erneut ein freizügiges Foto gepostet. Fans finden allerdings, dass sie diesmal zu weit gegangen ist.
Kim Kardashian lässt alle Hüllen fallen - Fans sind darüber verärgert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.