Jerry Lewis mit Pistole im Gepäck erwischt

Los Angeles - Der amerikanische Komiker Jerry Lewis (82) hatte bei einer Gepäckdurchsuchung am Flughafen von Las Vegas nichts zu lachen. Wie die US-Sendung "Entertainment Tonight" berichtete, fanden die Beamten eine ungeladene Pistole im Handgepäck des Komödianten.

Nach Angaben der Polizei sagte Lewis, dass er nichts von einer Waffe in der Tasche wusste. Andere Familienmitglieder hätten das Gepäckstück zuvor benutzt, führte er angeblich als Erklärung an. Um einen Strafzettel für das unerlaubte Mitführen einer Waffe kam er aber nicht herum. Der Manager des Stars beschrieb die Waffe als "Spaß-Gewehr" für Auftritte, berichtete der Internetdienst "Tmz.com".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Fotos: Prinzessin Estelle feiert fünften Geburtstag
Stockholm - Am Donnerstag feiert die süße Prinzessin Estelle ihren fünften Geburtstag. Anlässlich dessen veröffentlichte das schwedische Königshaus neue …
Neue Fotos: Prinzessin Estelle feiert fünften Geburtstag
Lady Di und die Kleider einer Selbstbewussten
Der kommende Sommer gehört dem Gedenken an Prinzessin Diana, die vor 20 Jahren starb. Ein Denkmal soll sie bekommen und einen Garten mit Vergissmeinnicht. Den Auftakt …
Lady Di und die Kleider einer Selbstbewussten
Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis
Die aus der Karibik stammende R'n'B-Sängerin hat schon viele Auszeichnungen für ihre Musik erhalten, nun wird sie für ihre Charity-Arbeit geehrt: Die US-Universität …
Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis
Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis verliehen
New York - R'n'B-Sängerin Rihanna wird von der US-Universität Harvard für ihre Charity-Arbeit geehrt. Die 29-Jährige wird als „Humanitarian of the Year“ ausgezeichnet.
Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis verliehen

Kommentare