Jerry Lewis mit Pistole im Gepäck erwischt

Los Angeles - Der amerikanische Komiker Jerry Lewis (82) hatte bei einer Gepäckdurchsuchung am Flughafen von Las Vegas nichts zu lachen. Wie die US-Sendung "Entertainment Tonight" berichtete, fanden die Beamten eine ungeladene Pistole im Handgepäck des Komödianten.

Nach Angaben der Polizei sagte Lewis, dass er nichts von einer Waffe in der Tasche wusste. Andere Familienmitglieder hätten das Gepäckstück zuvor benutzt, führte er angeblich als Erklärung an. Um einen Strafzettel für das unerlaubte Mitführen einer Waffe kam er aber nicht herum. Der Manager des Stars beschrieb die Waffe als "Spaß-Gewehr" für Auftritte, berichtete der Internetdienst "Tmz.com".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare