+
Jessica Alba hatte

Jessica Alba: "Meine Kindheit war die Hölle"

Hamburg - Hollywood-Star Jessica Alba hat sich in ihrer Jugend mit Schauspielerei abgelenkt.  In der Schule sei sie gemobbt, geprügelt und gehänselt worden.

“Meine Erinnerungen an die Schule sind nicht sehr gut. Meine Kindheit war die Hölle für mich“, sagte die 28-Jährige im Interview mit dem People-Magazin “InTouch“. Auch unter ihrem Aussehen habe sie gelitten: “Mich hat früher niemand zweimal angeguckt. Ich war eines dieser Mädchen, das von allen anderen Kindern gemieden wurde. Ich war schüchtern, hatte Hasenzähne und einen fürchterlichen texanischen Akzent.“ Ihre schlechten Erfahrungen beeinflussen Alba bis jetzt. “Ich bin heute noch misstrauisch, wenn jemand nett zu mir ist. Als ich mit 14 oder 15 Jahren dann so richtig aufgeblüht bin, konnte ich es weder wirklich glauben noch genießen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf der Suche nach dem "perfekten Mund"
Schon Leonardo da Vinci rühmte den Goldenen Schnitt bei Bildern - jetzt definieren Schönheitschirurgen den idealen Mund. Doch es gibt Kritik daran.
Auf der Suche nach dem "perfekten Mund"
Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
München - Dieser Frau verzeiht man fast alles – sogar, dass sie sich beim Bohlen-Unfug „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL als Jurorin verdingt. Das ist kein …
Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Die Hochburgen mögen Köln, Mainz oder Düsseldorf sein, aber auch in Berlin weiß man, wie Karneval geht.
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
Blauer Himmel und eine schwebende Karnevalskönigin - in Venedig ist wieder Karneval, Zeit der Masken und extravaganten Kostüme.
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig

Kommentare