+
Jessica Alba hatte

Jessica Alba: "Meine Kindheit war die Hölle"

Hamburg - Hollywood-Star Jessica Alba hat sich in ihrer Jugend mit Schauspielerei abgelenkt.  In der Schule sei sie gemobbt, geprügelt und gehänselt worden.

“Meine Erinnerungen an die Schule sind nicht sehr gut. Meine Kindheit war die Hölle für mich“, sagte die 28-Jährige im Interview mit dem People-Magazin “InTouch“. Auch unter ihrem Aussehen habe sie gelitten: “Mich hat früher niemand zweimal angeguckt. Ich war eines dieser Mädchen, das von allen anderen Kindern gemieden wurde. Ich war schüchtern, hatte Hasenzähne und einen fürchterlichen texanischen Akzent.“ Ihre schlechten Erfahrungen beeinflussen Alba bis jetzt. “Ich bin heute noch misstrauisch, wenn jemand nett zu mir ist. Als ich mit 14 oder 15 Jahren dann so richtig aufgeblüht bin, konnte ich es weder wirklich glauben noch genießen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare