+
Jessica Schwarz

Jessica Schwarz bekommt Hofer Filmpreis

Hof - Von der Viva-Moderatorin zur gefeierten Mimin: Die Schauspielerin Jessica Schwarz („Buddenbrooks“) ist mit dem Hofer Filmpreis ausgezeichnet worden.

Die 35-Jährige sei dem Festival seit Jahren verbunden, sagte ein Sprecher der Stadt am späten Donnerstagabend. 2003 kam Schwarz zum ersten Mal in die oberfränkische Stadt, um ihren Film „Im Labyrinth“ von Barbara Miersch vorzustellen. Die undotierte Auszeichnung der Stadt Hof wird traditionell bei den Hofer Filmtagen verliehen.

Schwarz begann ihre Karriere auf dem Bildschirm als Moderatorin beim Musiksender Viva. Inzwischen gilt sie als etablierte Schauspielerin. Derzeit arbeitet sie fürs Theater: Die Premiere des Stücks „8 Frauen“ ist für den Dezember im Landestheater im österreichischen St. Pölten geplant.

Der Filmpreis der Stadt Hof wird seit 1986 verliehen. Zu den Preisträgern gehören der inzwischen gestorbene Regisseur Christoph Schlingensief, Filmemacher Daniel Graf, Doris Dörrie und auch Rosa von Praunheim.

Der Schwulen-Aktivist von Praunheim steht heuer im Mittelpunkt des Festivals. Ende November feiert der Filmemacher seinen 70. Geburtstag. Dafür hat er eigens 70 Filme von einer Gesamtlänge von 20 Stunden gedreht. Sie alle sind derzeit in Hof zu sehen. Das Festival endet am Sonntag.

Erstmals wurde heuer der speziell für den Nachwuchs ausgelobte „Förderpreis Neues Deutsches Kino“ verliehen. Ausgezeichnet wurden der Kameramann Juan Sarmiento G. und der Cutter David J. Rauschning für ihre Arbeit beim Film „Am Himmel der Tag“ von Pola Schirin Beck. Der Förderpreis ist mit 10 000 Euro dotiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose
Lena Meyer-Landrut schien sich wie viele andere besonders auf das erste Deutschland-Spiel zu freuen. Auf Instagram überraschte sie ihre Fans deshalb mit einem ganz …
Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose
Bundespräsident Steinmeier eröffnet Kieler Woche
Segeln, Musik, Spiel und Spaß - die Kieler Woche fasziniert schon am Auftaktwochenende ein Millionenpublikum. Bundespräsident Steinmeier dröhnte das Eröffnungssignal …
Bundespräsident Steinmeier eröffnet Kieler Woche
Hübscher als die echte Helene Fischer? Double bekommt jede Woche zwei Heiratsanträge
Helene Fischer (33) hat mit ihrem Song „Atemlos“ das Leben einer 29-Jährigen völlig auf den Kopf gestellt. Die Dresdnerin kann sich vor Heiratsanträgen kaum noch retten. 
Hübscher als die echte Helene Fischer? Double bekommt jede Woche zwei Heiratsanträge
So sehen wir Helene Fischer selten: Auf einmal verliert sie die Fassung  
Bei russischem Zupfkuchen in einem lauschigen Gutshof in Dagobertshausen verliert Helene Fischer auf einmal die Fassung. Aber das ist noch nicht alles.
So sehen wir Helene Fischer selten: Auf einmal verliert sie die Fassung  

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.