+
Jessica Schwarz

Schauspielerin Jessica Schwarz

Nach Rolle als Krebskranke mit Rauchen aufgehört

Berlin - Schauspielerin Jessica Schwarz hat unter dem Eindruck ihrer Rolle als krebskranke Frau in dem Film "Heiter bis wolkig" ihren Lebensstil verändert.

"Denn mir fiel auf, dass ich bisher etwas gleichgültig mit meinem Leben umgegangen bin", sagte die 35-Jährige dem "Berliner Kurier" (Sonntagausgabe). "Ich habe begonnen, bewusster zu leben, und mit dem Rauchen aufgehört. Das bedeutet schon was - ich hatte bisher direkt nach dem Aufstehen gern die erste und nachts am liebsten noch im Bett die letzte Zigarette geraucht." "Heiter bis wolkig" startet am 6. September in den Kinos.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"
Er macht sich Sorgen um unsere Demokratie. Der Schauspieler und überzeugte Kosmopolit Mario Adorf warnt vor Rattenfängern.
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"
Ekel-Video: Pfui Spinne! Angelina Jolie graut's vor nichts
London - Fremde Länder, andere Essgewohnheiten. Die Kosmopolitin Angelina Jolie hat damit kein Problem, und beweist, dass es nicht immer Kaviar sein muss.
Ekel-Video: Pfui Spinne! Angelina Jolie graut's vor nichts
George Clooney: Vaterschaft wird "ein Abenteuer"
Paris - Jetzt ist es offiziell: George Clooney und seine Frau Amal werden Eltern von Zwillingen. Der Schauspieler äußerte sich erstmals öffentlich zu diesem freudigen …
George Clooney: Vaterschaft wird "ein Abenteuer"
„Vogue“ erstmals mit Transgender-Model auf Cover
Paris - Valentina Sampaio schreibt Mode-Geschichte: Die 22-Jährige ist das erste Transgender-Model, das es auf den Titel der französischen "Vogue" geschafft hat.
„Vogue“ erstmals mit Transgender-Model auf Cover

Kommentare