Jetzt ist es amtlich: Hochzeit von Beyoncé und Jay-Z

Los Angeles/New York - Die amerikanische R&B-Sängerin Beyoncé Knowles (26) und Rapper Jay-Z (38) haben über ihre Hochzeit Anfang April öffentlich noch kein Wort verloren. Doch "E!Online" zufolge liegt nun in Form eines Ehezertifikats die amtliche Bestätigung vor.

Den Papieren nach gaben sich das Paar nach sechsjähriger Freundschaft am 4. April tatsächlich das Jawort, berichtete der Online-Dienst unter Berufung auf eine Mitarbeiterin des Standesamtes in Scarsdale (US-Staat New York).

Nach einem Bericht der US-Zeitschrift "People" heiratete das Paar im New Yorker Penthouse des Rappers im kleinen Familien- und Freundeskreis. Knowles' frühere Bandkolleginnen Kelly Rowland und Michelle Williams von Destiny's Child und die Schauspielerin Gwyneth Paltrow und ihr Mann Chris Martin, Sänger der englischen Band Coldplay, waren unter den Gästen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wotan Wilke Möhring konzentriert sich auf Wesentliches
Er probiere heute nicht mehr jeden Quatsch aus, meint Wotan Wilke Möhring. Er konzentriert sich jetzt vor allem auf seine Familie und die Erfüllung seiner Träume.
Wotan Wilke Möhring konzentriert sich auf Wesentliches
Thomalla postet superheißes Foto - doch viele achten nur auf die Bildunterschrift
Bei diesem Anblick darf man schwach werden: Sophia Thomalla hat wieder ein sexy Bild auf Instagram gepostet. Bei der Bildunterschrift kommt eine wichtige Frage auf: Ist …
Thomalla postet superheißes Foto - doch viele achten nur auf die Bildunterschrift
„Adam sucht Eva“ 2017: Melody Haase packt pikante Details über ihr erstes Mal aus
Melody Haase sorgte mit ihrer Teilnahme bei „Adam sucht Eva“ 2017 immer wieder für Gesprächsstoff. Nun berichtet sie, wie ihr erstes Mal war - und das war alles andere …
„Adam sucht Eva“ 2017: Melody Haase packt pikante Details über ihr erstes Mal aus
Comeback von Stefan Raab: Pikante Details aus neuer Show durchgesickert
Stefan Raab ist zurück. Der Entertainer kann es nicht lassen. Doch in seiner neuen TV-Show „Das Ding des Jahres“ nimmt er nicht die gewohnte Rolle ein.
Comeback von Stefan Raab: Pikante Details aus neuer Show durchgesickert

Kommentare