+
Gunter Sachs kann jetzt beerdigt werden.

Jetzt kann Gunter Sachs beerdigt werden

Berlin - Vier Tage nach seinem Selbstmord hat die Staatsanwaltschaft den Leichnam von Gunter Sachs freigegeben. Jetzt kann die Familie ihn beerdigen. Die Trauerfeier soll für Freitag geplant sein.

Der Leichnam von Gunter Sachs ist zur Beerdigung freigegeben worden. „Alle rechtsmedizinischen Untersuchungen wurden vollzogen. Das ist üblich, wenn jemand so aus dem Leben scheidet“, sagte der leitende Staatsanwalt des Berner Oberlandes, Hans-Peter Schürch, der Bild-Zeitung. Medienberichten zufolge wird der Fotograf am Freitag, 13. Mai, im engsten Familienkreis im Berner Oberland beerdigt.

Sachs war am vergangenen Samstag tot in seinem Haus in Gstaad in der Schweiz gefunden worden. Er hat sich aus Angst vor der Alzheimer-Krankheit das Leben genommen. Laut seinem von der Familie veröffentlichten Abschiedsbrief schrieb der 78-Jährige, durch die Lektüre „einschlägiger Publikationen“ habe er erkannt, dass er „an der ausweglosen Krankheit A.“ leide. Damit meinte er offensichtlich Alzheimer.

Gunter Sachs: Bildre aus seinem Leben

Gunter Sachs: Bilder aus seinem Leben

Die Beisetzung von Sachs soll am Freitag im engsten Familienkreis stattfinden. Der Ururenkel des Opel-Gründers Adam Opel war seit 1969 in dritter Ehe mit der Schwedin Mirja Larrsson verheiratet. Sie soll Medienberichten zufolge zum Zeitpunkt des Selbstmordes auf Reisen gewesen sein. Aus der Verbindung mit Mirja stammen die Söhne Christian Gunnar (geboren 1971) und Claus Alexander (1982), aus erster Ehe hatte Sachs den 1955 geborenen Sohn Rolf.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schutzhülle für die grausten Tage des Jahres
Regenjacken - das sind doch diese unformigen Hüllen in Schwarz oder Dunkelgrün, die irgendwie an Zelte erinnern. Oder etwa nicht mehr? Modisch und stylish präsentieren …
Schutzhülle für die grausten Tage des Jahres
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite.
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik

Kommentare