+
Lasst das Leben laufen: Jim Carrey in Venedig 2017. Foto: Claudio Onorati

Lieber Gespräche

Jim Carrey mag keine Selfies mit Fans

"Selfies stoppen das Leben". Sagt Schauspieler Jim Carrey.

Los Angeles (dpa) - Der kanadische Schauspieler Jim Carrey (57) hat keine Lust auf Selfies mit Fans.

"Ich fühle nicht die drängende Pflicht, jeden zu beglücken. Ich bin nicht unfreundlich zu Leuten. Aber ich würde es bevorzugen, jemandem "Hallo" zu sagen, "Wer bist Du" oder "Was machst du heute", anstatt mit ihnen ein Selfie zu machen", sagte der Komiker ("Die Truman Show") dem "Hollywood Reporter". 

"Selfies stoppen das Leben." Man verziehe stets das Gesicht. "Und dann landet es bei Instagram und gibt den Menschen einen falschen Eindruck von Relevanz." 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boris Becker hält Händchen mit Unbekannter - aber eine Sache irritiert
Neues von Boris Becker: Der Tennisstar wurde sehr vertraut mit einer Frau gesehen. Aber ein Detail verwundert.
Boris Becker hält Händchen mit Unbekannter - aber eine Sache irritiert
Das ist nicht jugendfrei! Matthias Schweighöfers Hand packt an intimer Stelle zu
Matthias Schweighöfer und Schauspielerin Ruby O. Fee sind schon länger ein Paar, doch Pärchenfotos der beiden sind selten. Und wenn schon, denn schon...
Das ist nicht jugendfrei! Matthias Schweighöfers Hand packt an intimer Stelle zu
Russo Brüder stellen bei Comic-Con neue Projekte vor
Das Brüderpaar Joe und Anthony Russo stellte auf der Comic Con in San Diego ihre neuen Serien- und Filmprojekte vor. Stars wie Chris Evans, Chris Hemsworth, Robert …
Russo Brüder stellen bei Comic-Con neue Projekte vor
Star-Tochter postet ihren blanken Po – ihr weltberühmter Papa ist entrüstet: „Was tust du da?!“
Sie hat es schon wieder getan. Und er motzt schon wieder – ohne Erfolg. Hollywood-Star Alec Baldwin hat seine Model-Tochter offenbar nicht so im Griff, wie er sich das …
Star-Tochter postet ihren blanken Po – ihr weltberühmter Papa ist entrüstet: „Was tust du da?!“

Kommentare