+
Fürchtet sich vor Stillstand in der Karriere: Jimi Blue Ochsenknecht.

Die Sorgen eines 20-Jährigen

Jimi Blue Ochsenknecht fürchtet Karriereknick

Berlin - Der Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht macht sich Gedanken über seine Zukunft. Der Gedanke, dass es mit seiner Laufbahn mal nicht mehr so gut laufen könnte, macht ihm zu schaffen.

„Manchmal überlege ich mir schon, was passiert, wenn meine Karriere mal nicht mehr so läuft“, sagte der 20-Jährige der „Bild“-Zeitung (Freitagausgabe). „Was ist, wenn ich keine Rollenangebote mehr bekomme? Schließlich habe ich nur einen Hauptschulabschluss?“

Der bisherige Erfolg sei ihm aber nicht zu Kopf gestiegen. „Wenn mein Bruder Wilson und ich abheben wollten, gab's von Mama sofort einen Klaps.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Ihre große Zeit liegt rund 30 Jahre zurück. Da war Melanie Griffith ein echter Hollywood-Star. Schlagzeilen machte auch ihr Privatleben. An der Seite von Richard Lugner …
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Cranberries-Sängerin: So schätzt Scotland Yard ihren Tod ein
Nach dem Tod der Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan sind weiterhin viele Fragen offen. Inzwischen hat sich auch Scotland Yard geäußert.
Cranberries-Sängerin: So schätzt Scotland Yard ihren Tod ein
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Er möchte Teil der Lösung und nicht Teil des Problems sein. Matt Damon macht einen Rückzieher.
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Er mag die "Eventisierung" in seiner Heimatstadt nicht: Volker Lechtenbrinck plädiert für die Hamburger Vielfalt.
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie

Kommentare